>> RÜCKBLICK: 
2. Kati Nachwuchs Camp powered by Knauf

04. – 06. Juli 2014 in Oberhof

Rückblick 2014
Das NachwuchsCamp ging 2014 in die zweite Runde: Nach dem erfolgreichem Auftakt 2013 habe ich wieder die größten Nachwuchstalente Deutschlands nach Oberhof eingeladen. 
>> Bildergalerie KatiCamp 2014
>> Trailer KatiCamp 2014 

      (youtube Weiterleitung; 3:28 min)

Berichterstattung: 
>> Statements der Teilnehmer 2014 (PDF)
>> offiz. Nachbericht zum KATICAMP 2014 (PDF)

Teilnehmer 2014:
Am KatiCamp 2014 nahmen folgende Nachwuchsathleten teil:

Baden-Württemberg

Kevin Wunderle
geb. 6. Mai 2000
8. Klasse / Gymnasium Schönau
Verein: Skiclub Todtnau
Hobbys: Radfahren, Fußball, Biathlon
Ziel: Nationalmannschaft

Florian Lipowitz
geb. 21. September 2000
7. Klasse / Albert-Schweitzer-Gymnasium
Verein: DAV-Ulm (SBW)
Hobbys: Biathlon, Ski-Touren, Joggen, Radfahren, Slackline, Tischtennis
Ziel: Top 5-Plazierung im DSC und die Landeskaderaufnahme

Philipp Lipowitz
geb. 29. Mai 1999
9. Klasse / Albert-Schweitzer-Gymnasium
Verein: DAV-Ulm (SBW)
Hobbys: Biathlon, Ski-Touren, Joggen, Radfahren, Basketball, Tischtennis
Ziel: eine Top 10-Plazierung im Deutschlandpokal und im Landeskader zu bleiben

Bayern

Christoph Müller
geb. 4. Juni 1999
9. Klasse, Chiemgau Gymnasium in Traunstein
Verein: SC Ruhpolding
Hobbys: wenn noch Zeit ist Fußball
Ziel: "Nach dem Abitur möchte ich gern Biathlon-Profi werden."


Lara Vogl

geb. 15.11.2000
8. Klasse / Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium
Verein: SV Bayerisch Eisenstein
Hobbys:Schwimmen, Freundinnen, shoppen
Ziel: "A-Kader im Biathlon um bei den Weltcups zu starten."

Alexander Bender
geb. 13. September 2000
7. Klasse / Realschule Zwiesel
Verein: FC Langdorf
Hobbys: Biathlon, Fußball, Tennis
Ziel: "So schnell wie möglich in die Nationalmannschaft zu kommen."

Hessen

Luca Enners
geb. 10. April 2000
9. Klasse / Uplandschule
Verein: SC Willingen
Hobbys: Mountainbike, Computer
Ziel: "Einmal bei olympischen Spielen für Deutschlands als Biathlet starten zu dürfen ist mein Traum. Dafür trainiere ich."

Jan Lohschmidt
geb. 7. März 2000
8. Klasse / Realschule Willingen
Verein: Ski Club Willingen
Hobbys: Berg Touren, Radfahrern, Eis essen
Ziel: "Schritt für Schritt so weit wie möglich im Biathlon zukommen."

 

Marie Zeutschel
geb. 4. November 2000
7. Klasse / Uplandschule Willingen
Verein: Ski Club Willingen
Hobbys: Biathlon und Zeichnen
Ziele: "Die Teilnahme an Olympischen Spielen und vielleicht eine Medaille zu gewinnen."

 

 

Theresa Leipold
geb. 22. Januar 2000
8. Klasse / Gymnasium der Uplandschule
Verein: SC Willingen
Hobbys: Biathlon, Freunde treffen, Shoppen, Computer, Sport allgemein
Ziel: "Stück für Stück ans Ziel kommen"

Sachsen

Julia Aurich
geb. 9. August 1999
8. Klasse / Eliteschule des Wintersports
Verein: PSV Schwarzenberg
Hobbys: Klavier spielen
Ziel: "Ich möchte gern mal bei einer JWM und später im Weltcup starten"

Pascal Korb
geb. 5. November 1999
Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal/Gymnasium Klasse 8
Verein: PSV Schwarzenberg
Hobbies: Rad fahren, Biathlon
Ziel: gutes Abitur, Top 10- Plazierung im Deutschlandpokal, Landeskader bleiben

Thüringen

Anna-Maria Richter
geb. 24. April 2000 in Suhl
8. Klasse / Sportgymnasium Oberhof
Verein: WSV Oberhof 05
Hobby: Biathlon, Computer
Ziel: Podestplatz in der Gesamtwertung DSC 2014/2015


Janik Eckstein

geb. 14. November 1999
8. Klasse / Sportgymnasium Oberhof
Verein: WSV Scheibe-Alsbach
Hobbys: Biathlon, Skifahren und MTB
Ziel: Aufnahme in den Landeskader

 

Alicia Willing
geb. 11. September 1999
8. Klasse / Sportgymnasium Oberhof
Verein: Luisenthaler SV
Hobbys: Skifahren, Inliner, Fußball, Laufen
Ziel: erste 3 beim Deutschlandpokal, Teilnahme bei den Junioren-WM und später mal eine Olympische Medaille

 

PROGRAMM 2014:
Drei spannende Tage verbrachten unsere Camp-Teilnehmer. Interessante Vorträge, offene Gespräche mit der Gastgeberin Kati Wilhelm und natürlich der Biathlonsport standen im Fokus:

Freitag, 4. Juli 2014
bis 14 Uhr: Ankunft der Athleten in Oberhof - Check in
14.15 Uhr: Mittagessen
15.00 Uhr: "Run and Fun" in Oberhof
19-22 Uhr: "Get-Together" und Abendessen im Sporthotel Oberhof

Samstag, 5. Juli 2014
8.00 Uhr: "Wake-up-run" mit Manuela Henkel
9.00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
10.00 Uhr: offizielle Begrüßung mit Kati Wilhelm

10.30 - 11.30 Uhr: 
Vortrag vom Weltschwimmer des Jahres 2013 – Thomas Lurz (12-facher Weltmeister)  "Grenzen sprengen" 
11.30 - 12.30 Uhr: 

Vortrag von Dieter Schneider (Marketingfachmann und ehemaliger Spitzenfechter) "Ruhm und Ehre im Sport – und was ist mit dem Geld" 
Im Anschluss: gemeinsames Mittagessen

14.00 bis 18.00 Uhr
Mountainbike-Tour 
Ab 19:00 Uhr: Gemeinsames Barbecue 

Sonntag, 6. Juli 2014:
8.00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
9:00 bis 11:00 Uhr:
 Biathlon-Wettkampf
12.00-13.30 Uhr: Mittagessen mit Siegerehrung und Feedback-Gesprächen
anschließend Abreise




Gedruckt von: http://www.kati-wilhelm.de/.html